Endlich neue Kurse! Hier geht es zu den Terminen…

     

Lerne zu Singen in Schwangerschaft und Elternzeit

 

Sing, Mami, sing! – in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit voller Vorfreude, aber auch voller Stress und Veränderungen von Körper und Lebensumständen. Da tut es gut, einen Ort zu haben, an dem man bewusst abschalten kann; einen Ort, an dem Du Deinen Körper wahrnehmen und entspannen kannst.

Entdecke Deine Stimme und sing!

In diesem fortlaufenden Kurs lernst du wertvolle Entspannungstechniken, eine Basis der Gesangstechnik und Kinderlieder, mit denen Du Dein Baby nach der Geburt zielgerichtet beruhigen kannst.

Singe für Dein Baby und Du benötigst keine weitere musikalische Frühförderung für Dein Kind!

Lerne in diesem einzigartigen Kurs, zusammen mit anderen Schwangeren unter professioneller Anleitung aus vollem Herzen zu singen. Du brauchst keinerlei Vorerfahrungen, um teilzunehmen. Selbst wenn Du das Gefühl hast, keinen einzigen Ton zu treffen, bist Du hier richtig.

Warum ist Singen so gut für Schwangere?

Entspannung pur

  •  Schon im Mutterleib kann ein Baby Geräusche wahrnehmen. Die Stimme der Mutter ist sein erster Kontakt zur Welt.
    Studien belegen, dass eine singende Mutter nachweislich ihr Baby
    besser beruhigen kann als eine Mutter, die nicht singt. Lege die Grundsteine dafür schon in der Schwangerschaft!
  • Die für den Gesang erforderliche tiefe Bauchatmung bringt der Sängerin ein besseres Bewusstsein für Beckenboden und Bauch und kann auch in der Geburtsvorbereitung eingesetzt werden, um Wehen zu veratmen.
  • Singen hilft aktiv bei der Stressreduktion im Alltag.
  • Singen sorgt für eine fantastische Sauerstoffsättigung. Diese ist wichtig für Mutter und Kind.
  • Singen stärkt den Beckenboden.
  • Singen entspannt und macht glücklich durch die Ausschüttung des Hormons Oxytocin. Und was braucht eine werdende Mutter mehr?

 

 

Sing, Mami, sing! mit Baby

Das Kurskonzept richtet sich an frischgebackene Mütter, die etwas für sich und ihre Stimme tun wollen.

Gesangsunterricht mit Kind

Unter professioneller Leitung erarbeitest Du zusammen mit anderen frischgebackenen Mamas ein breites Repertoire an Liedern. In jeder Unterrichtsstunde lernst Du je ein Lied für Dich und ein Kinder-, oder Schlaflied für Dein Baby kennen. In der Gruppe fällt es mancher Anfängerin um ein Vielfaches leichter zu singen. Schnell erfährst Du, dass es nicht wichtig ist, Talent oder Können mitzubringen. Wichtig ist nur, dass Du Dich traust und für Dein Baby singst.

Dadurch, dass Dein Baby stets bei Dir ist, profitiert es von den angenehmen Klängen und erhält erste musikalische Impulse.

Singen prägt Erinnerungen

Das Hormon Oxytocin, das beim Singen produziert wird, stärkt eure Bindung, sorgt für gute Laune und Entspannung. Du erhältst wertvolle Tipps, wie Du Dein Kind gezielt durch Gesang beruhigen kannst und bist bestens gewappnet für den turbulenten Alltag.



Muss ich schon singen können, wenn ich teilnehme?

Singen lernen ohne Druck

Nein! Diese Kurse richten sich an jede Schwangere, jede Frau und jede Mutter. Ob Du bereits Erfahrung im Gesang hast oder nicht, ist dabei unwichtig. Frei nach dem Motto: „Singe lieber falsch als gar nicht!“ werden jegliche Ängste und Vorurteile abgebaut und durch das regelmäßige Singen eine Routine geschaffen. Anne Bömkes und Eva Michaelis schaffen es durch ihre fröhliche Art, Mut und Spaß für den Gesang zu entdecken und locken im Nu die tollsten Töne aus allen Eltern heraus.
Gemeinsam werden Eure persönlichen Singstimmen gestärkt, sodass jede Teilnehmerin innerhalb ihrer Möglichkeiten besser werden kann.